Auf dem Weg sein - innere und äussere Wege


Innere Wege

woche53 - Innere Wege

Eine ruhige Abendstunde zu Hause oder ein paar Coachings im Sitzungszimmer reichen kaum aus, um Antworten auf wichtige Lebensfragen entstehen zu lassen. Es braucht ein "Reframing", einen anderen Rahmen, ausserhalb vom Alltag: Natur, Gehen, Stille und Austausch. Outdoor-Kick, Wellnesshotel und Sightseeing dienen eher der äusserlichen Ablenkung. Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden können jedoch von aussen nicht nachhaltig gestärkt werden. Dazu ist ein Stück innerer Weg notwendig, also Arbeit an sich selbst, die sich nicht delegieren lässt.

 

Damit woche53 gelingt, braucht es deine Bereitschaft, dich auf dich selbst und auf den Entwicklungsprozess einzulassen sowie auf Mobiltelefon und E-Mail weitgehend zu verzichten.

 

Beispiele von Fragen, auf welche du in woche53 Antworten finden kannst:

  • Wie viel Energie brauche ich für das, was ich momentan tue? Und wie viel Energie gibt mir das, was ich mache? Wie ist die Energie-Balance?
  • Durch welches Denken und Handeln könnte ich zu neuer Energie kommen? Wie gelingt es mir noch besser, meinen Weg zu gehen?
  • Erreiche ich meine Lebensziele, wenn ich so weiter mache? Welche Abzweigungen sehe ich kommen?
  • Wie kann ich mich auf die nächste (Berufs-)Lebensphase vorbereiten?
  • Welche Strategien habe ich, um mit den Mehrfachbelastungen von Beruf und Privatleben umzugehen?
  • Welche konkreten Situationen stellen mich immer wieder vor besondere Herausforderungen? Welche Handlungsoptionen habe ich?

In woche53 wird Reflexion und Bearbeitung unterstützt durch:

  • Gespräche und Arbeit mit Coach(es)
  • Selbstgesteuerte Einzelarbeit
  • Arbeitsblätter und Fachartikel
  • Orientierungsmodelle, kurze Theorieimpulse
  • Weisheitsgeschichten
  • Wahrnehmungsübungen
  • Gehen in der Natur
  • Austausch mit anderen Teilnehmenden zu zweit oder in der Gruppe
  • Schweigen und Stille

Äussere Wege

woche53 - äussere Wege

woche53 findet in der Schweiz statt. Die drei bis sechs Teilnehmenden werden individuell von ein oder zwei Coaches begleitet. Wir sind zu Fuss unterwegs auf ruhigen Wanderwegen - teilweise auf dem Jakobsweg - und legen pro Tag ca. 12-15 km zurück. Für die Übernachtung sind Einzelzimmer in einfachen Gasthöfen reserviert.

 

Eine besondere körperliche Kondition ist nicht erforderlich. Hingegen wird vorausgesetzt, dass du dein Gepäck für die Rückzugstage im eigenen Rucksack (maximal 10kg) mittragen kannst.