11 Jahre woche53

Unter dem Motto retreat – reflect – celebrate lud das woche53-Team ehemalige Teilnehmende zu einem Mini-Retreat auf den Eschenberg bei Winterthur ein. Bei herrlichem Spätsommerwetter verbrachten wir den Nachmittag in der Natur - im woche53-Modus mit verschiedenen ganzheitlichen Impulsen sowie Raum und Zeit für den Austausch.

 

Wir staunten einmal mehr, wie schnell man doch von der Aussenwelt in den Entwicklungs-Raum treten kann! 

Beim gemeinsamen Nachtessen erzählte unser Founder Norbert Lanter, wie die woche53 und ihre Idee, Menschen in anspruchsvollen Funktionen Reflexionstage in der Natur anzubieten, in die Welt kam. Danach sammelten wir «Sternstunden», Anekdoten und berührende Momente aus den vergangenen 24 Durchführungen.

 

Auf dem Rückweg beschenkten uns die Teilnehmenden mit Ideen für die Weiterentwicklung der woche53. Zum Abschied gab es für alle einen kurzen Impulstext bzw. einen Weisheitssatz mit auf den Weg.

 

Wir sind sehr dankbar für den schönen Austausch und die wunderbaren Feedbacks im Nachgang. Es motiviert uns, die woche53 auch im 12. Jahr anzubieten und weiterzuentwickeln!

woche53-Team

Armin Haas, Danièle Zatti, Norbert Lanter & Juliane Lanter